Obernauer Löwen-Sprudel - Tradition aus gutem Grund

Im idyllischen Neckartal am Rande des Schwarzwaldes, zwischen der Römer- und Bischofsstadt Rottenburg und Horb am Neckar, liegt das beschauliche Obernau. Bereits die Römer wussten das reichhaltige Mineralwasser zu schätzen und transportierten es bis weit über die Stadtgrenzen von Rottenburg hinaus. Seit 1895 befinden sich die Quellen im Familienbesitz. Über sechs Generationen hinweg werden in Obernau Mineral- und Heilwasser, Limonaden und Fruchtschorlen abgefüllt.

Es ist ein besonderes Wasser, das hier an die Oberfläche tritt: Die Obernauer Mineralquellen liegen im oberen Muschelkalk des Neckartals. Die Jahrtausende alte Gesteinsformationen, die das Wasser passiert, machen es calciumreich und magnesiumhaltig. Ein Liter Löwen-Sprudel enthält mehr als 3000 mg Mineralien. Damit ist es eines der mineralreichsten Wässer in ganz Deutschland.

Die natürliche Reinheit des Mineralwassers zu erhalten und zu schützen, liegt dem  Familienunternehmen von jeher besonders am Herzen. Mineralwasser aus der Quelle Löwen-Sprudel wird schonend entnommen und auf kurzen Transportwegen, ausschließlich in umweltfreundlichen Mehrwegflaschen aus Glas, zum Kunden transportiert. So garantiert Obernauer Löwen-Sprudel seit Generationen nachhaltige Qualität aus Familienhand.

LÖWEN-SPRUDEL enthält einen besonders hohen Anteil an Calcium, Magnesium sowie Hydrogencarbonat und unterstützt dadurch eine gesunde Ernährung. LÖWEN-SPRUDEL gibt es in 4 Varianten: Sprudel, Medium, Stilles und Vital. Es unterscheidet sich nur im Kohlensäuregehalt.